Warning: Declaration of thesis_comment::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-content/themes/thesis_185/lib/classes/comments.php on line 0

Warning: Declaration of thesis_comment::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-content/themes/thesis_185/lib/classes/comments.php on line 0

Warning: Declaration of thesis_comment::start_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-content/themes/thesis_185/lib/classes/comments.php on line 0

Warning: Declaration of thesis_comment::end_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-content/themes/thesis_185/lib/classes/comments.php on line 0

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-content/themes/thesis_185/lib/classes/comments.php:0) in /www/htdocs/w00c0583/photovoltaiko/photovoltaik-blog/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Solarstrom Blog http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog Wissenswertes aus der Photovoltaik-Welt Tue, 22 Oct 2013 06:27:14 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.6.29 Ausblick auf die Stromkosten und wie man der Strompreiserhöhung trotzen kann http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/ausblick-auf-die-stromkosten-und-wie-man-der-strompreiserhohung-trotzen-kann/34/ http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/ausblick-auf-die-stromkosten-und-wie-man-der-strompreiserhohung-trotzen-kann/34/#respond Tue, 22 Oct 2013 06:27:14 +0000 http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/?p=34

Photovoltaik ist die Technik, die es erlaubt, Sonnenlicht in elektrische Energie (Solarstrom) umzuwandeln. Die Technik ist mittlerweile ausgereift; es gibt zahlreiche Hersteller von Photovoltaikanlagen, mit denen bereits über 1 Million deutsche Haushalte ausgestattet sind. Die Anlagen (Sonnenkollektoren, Solarzellen)  sind meist auf Hausdächern installiert, können aber auch auf Fassaden, Garagen und Carports angebracht werden. Angesichts steigender Strompreise sind FotovoltaikAnlagen eine lohnende Investition; zugleich leistet man damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Strom sparen mit Photovoltaikanlagen

Da der Strompreis 2014 weiter ansteigen wird, liegen Maßnahmen zu Stromeinsparung voll im Trend. Mithilfe der PhotovoltaikTechnik kann man den eigenen Stromverbrauch, d. h. den Verbrauch an geliefertem Strom erheblich senken. So kann man seine Solaranlage bspw. für die Warmwasserbereitung nutzen und damit die Stromkosten für den Brenner der Heizungsanlage senken. Rund 60 % der pro Jahr für die Erhitzung von Wasser benötigten Energie lässt sich durch Solarwärmeanlagen gewinnen, für den Rest wird aufgrund der schwachen Sonnenstrahlung im Winter ein zusätzlicher Heizkessel benötigt. Je nach Kollektorfläche reichen 2 bis 3 Sonnenkollektoren aus, um Warmwasser für eine vierköpfige Familie zu bereiten.

Eine weitere Einsparmöglichkeit stellen Solarlampen dar. Tagsüber laden sie sich durch die Sonnenstrahlen auf; diese Energie wird in der enthaltenen SolarBatterie gespeichert. Sind die Lampen mit einem Bewegungssensor ausgerüstet, lässt sich die gespeicherte Energie noch effektiver nutzen.

Neben Lampen laufen auch andere im Außenbereich verwendete Geräte mit Solarstrom, bspw. die Wasserpumpe für den Gartenteich. Angesichts dessen, dass auch Ladegeräte (zum Teil) mit Solarenergie betrieben werden, kann man mittlerweile den Strom für sämtliche akkubetriebenen Geräte selbst produzieren. Anstatt sie an die Steckdose anzuschließen, legt man sie einfach in die Sinne oder in künstliches Licht. Ist dieses abends ohnehin eingeschaltet, spart man ebenfalls Strom.

Staatliche Förderung und steuerliche Vorteile

Neben der Stromersparnis lässt sich mit FotovoltaikAnlagen durch die staatliche Einspeisevergütung Geld verdienen. Pro Kilowattstunde, die ins Netz des örtlichen Energieversorgers eingespeist wird, erhält der Betreiber der Solaranlage einen gesetzlich festgeschriebenen Festpreis als Vergütung. Zudem sind bis zu 40 % der Anschaffungskosten als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar. Außerdem können die FotovoltaikAnlagen über einen Zeitraum von 20 Jahren linear abgeschrieben werden, das sind jedes Jahr 5 % der Anschaffungskosten. Schließlich wird auch die in den Anschaffungskosten für die Anlage enthaltene Umsatzsteuer als Vorsteuer vom Finanzamt zurückgezahlt, vorausgesetzt der Betreiber der Solaranlage macht nicht von der KleinunternehmerRegel Gebrauch.

Tipp: Wer sich für eine Solaranlage auf dem Dach interessiert, hat die Möglichkeit den Ertrag mit Hilfe des PV-Rechners zu ermitteln und sich im Anschluss Angebote von Fachbetrieben unterbreiten zu lassen.

]]>
http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/ausblick-auf-die-stromkosten-und-wie-man-der-strompreiserhohung-trotzen-kann/34/feed/ 0
Q-Cells SE Aktie geht durch die Decke http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/q-cells-se-aktie-geht-durch-die-decke/24/ http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/q-cells-se-aktie-geht-durch-die-decke/24/#respond Wed, 09 Jan 2013 13:28:46 +0000 http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/?p=24

Wer trotz schlechter News der Solarbranche in die ehemalige Q-Cells AG, welche vom koreanischen Solarhersteller Hanwha aufgekauft wurde investierte, kann sich glücklich schätzen. Die Aktie erlebte einen regelrechten Höhenflug. Das investierte Kapital hat sich seitdem fast verdoppelt.

Dass die Solarbranche sehr gute Aussichten auf Wachstum hat, dürfte allein daran deutlich werden, dass selbst einer der reichsten Männer der Welt, Warren Buffett, in ein 2,5 Milliarden Dollar Solarprojekt investierte.

Hinweis! Die Aktie ist ein äußerst spekulativer Wert. Wer eine solide Geldanlage sucht, ist daher schlecht beraten, in diesen Wert Geld zu investieren.


Powered by GOYAX.de
]]>
http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/q-cells-se-aktie-geht-durch-die-decke/24/feed/ 0
Fröhliche Weihnachten mit Solar Gangnam Style http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/frohliche-weihnachten-mit-solar-gangnam-style/20/ http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/frohliche-weihnachten-mit-solar-gangnam-style/20/#respond Fri, 21 Dec 2012 06:55:47 +0000 http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/?p=20

Frei nach dem Motto „Now it´s solar time!“, hat das Unternehmen Solaredge den Gangnam Style neu erfunden.

]]>
http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/frohliche-weihnachten-mit-solar-gangnam-style/20/feed/ 0
Was man über Solaranlagen wissen sollte http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/was-man-uber-solaranlagen-wissen-sollte/16/ http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/was-man-uber-solaranlagen-wissen-sollte/16/#respond Tue, 11 Dec 2012 11:53:30 +0000 http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/?p=16

Einführung in Solaranlagen

Der große ökologische Vorteil von Solaranlagen liegt in deren Fähigkeit, Sonnenlicht in andere Energieformen umzuwandeln. Dabei werden keine fossilen Brennstoffe wie bei herkömmlichen Kraftwerken benötigt, somit ist die Energie regenerativ. Photovoltaikanlagen dienen dabei der Stromerzeugung, während die Solarthermie der Wärmeerzeugung und –Verwendung zugutekommt.

Förderung von Solaranlagen

Die Bundesregierung plant eine zunehmende Deckung des deutschen Energiebedarfs durch erneuerbare Energien. Die bisher installierte Anlagenleistung reicht dafür jedoch noch bei weitem nicht aus. Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) fördert den Ausbau u.a. der Solarenergie durch allerhand Zuschüsse, die als Motivation für die Installation einer Solaranlage dienen sollen. Gerade für die Endverbraucher, die oft Dachflächen für kleinere Solaranlagen zur Verfügung haben, ein interessanter Ansatz, mit dem etwas Gutes für die Umwelt getan werden kann. Und nach Ablauf der Förderungsdauer bringt eine Solaranlage bares Geld ein, da sie in der Regel dann vollständig amortisiert ist, aber weiterhin umweltfreundlichen Strom erzeugt.

Potenzial von Solaranlagen

Der Energiebedarf der gesamten Erde beträgt ca. 462.000 Peta Joule pro Jahr. Um ein Verständnis für die gewaltige Energie des Sonnenlichts zu bekommen, kann man davon ausgehen, dass dieser Energiebedarf für 9000 Jahre gedeckt werden könnte, wenn die Energie der Sonne von einem Jahr summiert würde. Der technologische Fortschritt kann zwar bisher nicht die gesamte Energie der Sonne nutzen, Solaranlagen sind aber ein wichtiger Schritt auf dem Weg dorthin. Je mehr Anteil diese Technik an der Wirtschaft hat, desto schneller werden auch technische Fortschritte erzielt werden können. Selbst eine kleine Dachanlage ist somit ein wichtiger Beitrag zur Energiewende.

Wirkungsgrad von Solaranlagen

Der Wirkungsgrad gibt an, wie viel von der einstrahlenden Sonnenenergie in Wärme bzw. Strom umgesetzt werden kann. Technisch bedingt treten dabei immer Verluste auf, die je nach Qualität der Solarzellen unterschiedlich hoch sind. Die ständige Weiterentwicklung der Solarzellen lässt dokumentierte Richtwerte dabei schnell veraltet aussehen, so dass eine fachmännische Beratung über die richtige Wahl der Solaranlage herangezogen werden sollte. Der Preis allein sagt hier noch nichts über die Qualität der Solaranlage aus. Und ein hoher Wirkungsgrad macht noch nicht gleich eine effiziente Anlage aus, da sie immer aus mehreren Komponenten besteht. Mit zunehmender Wichtigkeit der Technologie sind aber auch die erzielbaren Wirkungsgrade zunehmend verbessert worden.

Sie interessieren sich für Erneuerbare Energien?

Ein neuer Trend ist die Nutzung der Solarenergie. Vor allem der Photovoltaik Eigenverbrauch stellt eine sinnvolle Alternative zur herkömmlichen Stromnutzung dar.

]]>
http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/was-man-uber-solaranlagen-wissen-sollte/16/feed/ 0
Solarpark in Düren versorgt 1000 Haushalte mit Strom http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/solarpark-dueren/4/ http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/solarpark-dueren/4/#respond Tue, 20 Nov 2012 18:19:47 +0000 http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/?p=4

Dass Solarstrom äußerst interessant ist, wird in folgendem Videobeitrag deutlich. Der Umweltminister von NRW Johannes Remmel, geht davon aus, dass der durch Solaranlagen auf dem Dach produzierte Strom bereits in 5 Jahren günstiger sein wird als der Strom aus der Steckdose.

]]>
http://www.photovoltaiko.de/photovoltaik-blog/solarpark-dueren/4/feed/ 0